Kleines und Großes Hufeisen


"Hufeisen"-Prüfung: Alle 14 Prüflinge haben bestanden

Die Prüfung zum "Kleinen Hufeisen" haben Ann-Kristin Spill, Luisa Henke, Celine Skoro, Lynn Hudetz, Jaqueline Masur, Julia Drewitz, Lea Bobe, Lina Tischiersch, Amelie Siekmann, Julia Langner, Elisa Behling bestanden. Die Prüfung zum "Großen Hufeisen" bestanden Pia Reinfeld, Natascha Köpps, Rike Schmidt.

[image_c=8/]

Nach einem Vorbereitungs-Lehrgang durch die Übungsleiterinnen Anne Jakobi (Theorie, Umgang mit dem Pferd und (dressurliches) Reiten) und Franziska Meyer (Reiten über Hindernisse) hat unser Reitlehrer Ralph Edmond Knittel am 17. Februar 2008 die Prüfung  zum „Kleinen und Großen Hufeisen“ im Reiterverein Hameln von 1925 e.V. abgenommen

Das „Hufeisen“ ist ein sogenanntes Motivationsabzeichen mit dem der jugendliche Reitsportnachwuchs zeigen kann, dass er bereits grundlegende Kenntnisse und Fähigkeiten im Umgang mit dem Pferd besitzt und die Grundlagen des Reitens beherrscht. Die Prüfung besteht aus einem theoretischen Teil und einem praktischem Teil hinsichtlich Umgang mit dem Pferd und Reiten. Beim „großen Hufeisen“ sind die Anforderungen etwas erhöht, darüber hinaus sind bereits Hindernisse zu überwinden.
Wie bei der bereits am 25. November 2007 abgenommenen Prüfung zum Deutschen Reitabzeichen der Klasse IV („kleines Reitabzeichen“) haben auch hier alle 14 Prüflinge die „Hufeisen“-Prüfung bestanden.

Reiterverein Hameln von 1925 e.V.
Tönebönweg 7
31789 Hameln                                     
Tel. 05151/92 31 532